Pinion tech-talk
bei velophil.

Getriebetechnik aus erster Hand

Am 16. April 2018 hatten wir zu unserem großen Vergnügen Andrea Escher und André Effe von Pinion bei uns zu Gast, um einen ganzen Abend lang das Getriebe in all seinen Variationen vorzustellen und Fragen zu beantworten.

So wurde neben der Firmengeschichte von Pinion zunächst erklärt, welcher Getriebetyp –  9-Gang CR, 9-Gang XR, 12-Gang und 18-Gang  – sich für welchen Einsatzbereich eignet und wo der Unterschied zwischen der P- und der C-Linie liegt.

Ausführlich und sehr anschaulich erklärte André dann Wirkungsweise und Kraftverlauf im Getriebe.
Einzelteile der Schaltwelle, die im Publikum von Hand zu Hand gingen, machten das ganze auch haptisch erfahrbar.

Schließlich ging es um ganz praktische Dinge wie den jährlichen Ölwechsel sowie darum, welche Werkzeuge und Ersatzteile auf einer langen Radreise mit im Gepäck sein sollten.

Eines davon, der Lockring-Schlüssel für die Montage des Kettenrades in der leichten Reiseversion mit Aluminiumkörper, war zu gewinnen. Zwei Teilnehmer haben es geschafft, die Quizfrage richtig zu beantworten und durften das Schätzchen mit nach Hause nehmen.

 

In der abschließenden Frage- und Antwortrunde konnten auch noch die letzten Wissenslücken gefüllt werden. „Woher kommen gelegentliche Knackgeräusche? Wenn sie aus dem Getriebe kommen, muss  ich mir Sorgen machen?“ „Wie geht ein Schaltzugwechsel vonstatten und kann ich das selbst machen?“ waren nur einige davon und alle wurden von André umfassend beantwortet.

Wir hatte viel Spaß und denken, unseren Gästen ging es genauso.

Wer in Zukunft über solche und ähnliche Veranstaltungen informiert werden möchte, kann gerne unseren Newsletter abbonnieren.
Da wir Spam genauso wenig mögen, wie alle anderen Menschen auch, wird dieser Newsletter höchstens viermal im Jahr erscheinen und auch nur dann, wenn wir etwas Interessantes zu sagen haben. Selbstverständlich ist er jederzeit kündbar und wir gehen sehr sorgfältig mit den Daten um. Versprochen.