Reisevorträge

Auch 2018 wird es wieder schöne bebilderte Reiseberichte bei uns geben, die Lust auf eigene Touren und Abenteuer machen.
Beginn der Veranstaltungen ist jeweils um 19:30 Uhr, Kostenbeitrag 5,00€
Anmeldung bitte über team@velophil.de – dann gibt es auch einen reservierten Sitzplatz. Getränke und Knabbereien stehen wie immer bereit, wir freuen uns auf Euch.

Freitag 19. Januar
Der für dieses Datum geplante Vortrag fällt leider aus


 

Freitag 16. Februar
Christine Baur & Rolf Wietzer: VIAS VERDES! – auf alten Bahntrassen durch Andalusien

Eine Radreise von Sevilla nach Malaga im Frühjahr 2017. Über sanfte Hügel geht es auf der Via Verde de los Alcores durch die Ebene des Guadalquivir nach Cordoba. Wir fahren ein Stück auf einem der Jakobswege durch eine weite, einsame Landschaft nach Beana, dem Zentrum des Olivenanbaus . Auf der langen Via Verde de la Subbetica geht es durch die Berge nach Lucena, wo wir ein Regengebiet abwettern.
Bei strahlender Sonne genießen wir die „weißen Dörfer“: Olvera auf der Ruta de los Pueblos Blancos ist ein Highlight! Über einen der schönsten Pässe der Welt, dem Puerto de las Palomas fahren wir hinauf in die Sierra de Grazlema. Wir wandern unter Geiern auf den 1564 m hohen Cerro de Simancon, von wo auf wir den Voratlas in Marocco erkennen und die 160 km entfernte Sierra Nevada. Über Ronda und Los Burgos gelangen wir auf unserer letzten Etappe nach Malaga, von wo aus wir den Rückflug antreten.
Wir erzählen von den Städten, den Strecken, über die Planung und die geeignete Verpackung der Räder für den Flug.

 

Freitag 23. Februar
Thomas Kühnl: Ein Mann – ein Fahrrad – ein Kontinent

Weil’s so schön war und die Bilder so atemberaubend, kommt Thomas noch einmal zu uns. Sein Weg führte von Ushuaia an der Südspitze Südamerikas über Chile, Argentinien, Uruguay und Paraguay zur Fußball-WM nach Brasilien.