Rudolf Körner

Geboren 1955 in Weilheim in Oberbayern, bin ich zum Studium der Lebensmitteltechnologie nach Berlin gezogen. Nach dem Motto: Wer bremst, verliert, habe ich nach 28 Jahren der Produktion von Biobrot und Kuchen im Kreuzberger Brotgarten mein Hobby zum Beruf gemacht. Seit März 2008 bin ich nun bei velophil zuständig für Verkauf und Reisen.

Meine Leidenschaft fürs Fahrrad begann schon mit fünf Jahren. Mein Vater fragte:„Bub, was willst Du mal werden?“ Meine Antwort: „Richter!“ Vater: „Was, Richter?“ „Ja, Radlrichter!“ (Fahrradmechaniker).
Die Faszination, mit eigener Kraft lange Strecken zu überwinden, hat mich dann 1978 zur Fahrradinitiative Berlin – Lauenburg geführt. Die Radreise München – Venedig 1999 brachte dann den ersten Kontakt zu velophil.

Meine weiteren Hobbies: Gitarre spielen und Espressokännchen sammeln.

rudi.koerner@velophil.de