Rennstahl Gold Edition Limited

Hinter Rennstahl / Falkenjagd steht ein sechsköpfiges Team von fahrradbegeisterten Perfektionisten und Idealisten, die (wie wir auch) überzeugt sind, dass nur mit dem Fahrrad eine bessere Welt entstehen kann.
Es ist eine relativ junge Firma: die ersten drei Titanrahmen entstanden im Jahr 2003. Die Marke Falkenjagd wurde dann 2007 aus der Taufe gehoben, Rennstahl kam 2013 dazu. Seitdem hat Falkenjagd / Rennstahl nicht nur in Testzeitschriften Lorbeeren eingeheimst sondern auch auf unzähligen Reisekilometern seine jeweiligen Besitzer glücklich gemacht. Ständiges Tüfteln und Optimieren führt dazu, dass die ohnehin schon großartigen Räder immer noch ein wenig großartiger werden.

Falkenjagd Hoplit

Im zweiten Jahr in Folge hat sie das zum Preisträger des Deutschen Design Awards gemacht, dieses Jahr gab es Gold für das Reiserad Rennstahl 853 Pinion
Neben klarer Linie, innovativen Detaillösungen und hoher Funktionalität wurden vor allem auch die hochwertigen Komponenten aus eigener Produktion gewürdigt.

Um diesen Preis zu feiern gibt es jetzt die Gold Edition Limited mit 300,00€ Preisvorteil. Das Angebot gilt für die beiden Ausstattungsvarianten mit roten oder schwarzen Eloxalteilen, wahlweise mit Laufradgröße 27,5″ oder 28″, alle Räder haben ein Pinion 18-Gang Getriebe und den Gates Riemenantrieb.

Das Angebot gilt für 100 Räder und nur so lange Vorrat reicht. Hier geht es direkt zum Konfigurator.

 

Rennstahl-Räder haben einen Rahmen aus hochlegiertem Stahl, der leicht und dennoch extrem verwindungssteif und langlebig ist. Reynolds Rohr 931 oder 853 kommt hier zum Einsatz. Ersteres ist von Hause aus korrosionsbeständig und kann ganz puristisch auf eine Lackierung verzichten, die Rahmen aus 853er Rohr werden mit einer Tauchgrundierung innen und außen gegen Rost versiegelt.
Bei Falkenjagd-Fahrrädern sind Rahmen sowie die meisten Anbauteile aus Titan, dem Stoff, aus dem die (Fahrrad-) Träume sind. Titan ist bei einer sehr hohen Zugfestigkeit nur halb so schwer wie Stahl, rostet auch unter widrigen Bedingungen nicht und hat eine hohe Eigendämpfung. Titanrahmen fahren sich sehr komfortabel, Rahmengewichte von deutlich unter 2000g sind problemlos realisierbar.

Falkenjagd Aristos CX Randonneur

Bei uns können derzeit zwei Rennstahl 853-Modelle mit Pinion C1.12 -Gang Getriebe und Gates-Riemenantrieb in Rahmenhöhe L mit Starr- bzw. Federgabel, ein Rennstahl 931 Pinion 28″ mit Edelstahlrahmen und Pinion 1.18 – Getriebe und Gates Riemen sowie ein Falkenjagd Aristos CX Randonneur angeschaut und probegefahren werden.

Wir freuen uns auf Besuch