Achtung: geänderte Öffnungszeiten!

Trotz Corona: Wir haben geöffnet. Allerdings gelten seit dem 22. Juni geänderte Öffnungszeiten: statt um 12:00 Uhr wie bisher öffnen wir erst um 14:00 Uhr.
Individuelle Beratungstermine auch am Vormittag verabreden wir aber gerne, schreibt einfach eine E-Mail oder ruft uns an, unsere Telefonzeiten sind Mo – Fr von 9:00 bis 15:00 Uhr.

Unsere Hygieneregeln werden wir bis auf weiteres beibehalten. Das heißt: Einzeleinlass nur mit Mund- Nasenschutz mit 1 zu 1 Beratung (möglichst ohne Familie, Freunde und Kinder), mindestens 1,5m Abstand zu uns und anderen Kunden, kein physischer Kontakt, regelmäßiges Desinfizieren der Tastaturen von EC-Geräten, von Türklinken, Kugelschreibern, Lenkergriffen etc. Wir bitten auch darum, Waren möglichst nur mit frisch gewaschenen bzw. desinfizierten Händen anzufassen.

Durch den Einzeleinlass kann es kann zu Wartezeiten vor der Tür kommen. Wir tun alles, um diese so kurz wie möglich zu halten. Alternativ könnt Ihr einen Beratungstermin verabreden, das minimiert die Wartezeit. Schreibt dafür einfach eine kurze Mail an unser Team.

Fahrradhelme können wir derzeit leider nur mäßig gut anpassen. Anprobieren mit Maske und frisch gewaschenen Händen ist aber möglich.
Probefahrten, Fahrrad-Bestellungen und das Konfigurieren von Individualrädern sind problemlos möglich.

Wer keine Maske hat: wir können helfen. Wir haben selbstgenähte Masken aus Baumwollstoff in diversen Mustern und Farben (siehe Foto oben), wendbar, mit Drahtbügel an der Nase (gut für Brillentragende) waschbar für 14,95€ und graue Masken mit VSF Logo. Auch diese haben einen anpassbaren Nasenbügel, zwischen den beiden Stofflagen lässt sich ein Vliesfilter einlegen. Sie kosten 9,90€.

Da unsere Werkstatt nicht übermäßig geräumig ist, übernehmen wir die zu reparierenden Fahrräder nach Möglichkeit auf dem Hof und bitten Euch dort zu warten, während wir die Annahme und den Kostenvoranschlag in der Werkstatt machen.
Wir sind, wie immer um diese Zeit, voll ausgelastet und können leider nur Räder annehmen, die schon einen Termin haben. Der Terminvorlauf beträgt mehr als acht Wochen!
Ausnahme: Notfallreparaturen bei Bestandskunden.

Wir sind fest davon überzeugt, dass das Fahrrad wie bei so vielen Problemen unserer Zeit ein wichtiger Teil der Lösung ist.
Führende Virologen empfehlen: fahrt Rad!
Selbst wenn ein neuer Shutdown kommt und wir den Laden schließen müssen, werden wir telefonisch oder per E-Mail erreichbar sein. Auch ein Lieferservice ist möglich.

Da sich die Situation von einem zum anderen Tag ändern kann, möchten wir euch wärmstens unseren Newsletter ans Herz legen. Er erscheint 2-3 mal im Jahr und das auch nur, wenn wir etwas zu sagen haben. Kein nerviges wöchentliches Zuspammen, versprochen.

Das fast Wichtigste zum Schluss:
Wir durften die ganze Zeit über weiter öffnen, viele andere durften dies nicht oder haben immer noch geschlossen.
Damit unsere Stadt nicht völlig in Scherben liegt, wenn der Corona-Ausnahmezustand vorbei ist, gilt es jetzt, solidarisch zu sein. Jeff Bezos ist ohnehin schon einer der reichsten Männer der Welt, macht ihn nicht noch fetter.
Viele kleine Läden, Cafés und Restaurants brauchen jetzt jeden Cent Umsatz. Ab 1. Juli kommt  die Mehrwertsteuersenkung, die wir weitergeben werden. Der Preis jedes bei uns erhältlichen Artikels wird an der Kasse um 2,5% reduziert. Wir empfehlen, das so gesparte Geld sinnvoll auszugeben, im Lieblingscafé oder darbenden Kultureinrichtungen zB.

Ganz wichtig sind auch Spenden für das Klimaschutzgesetz, denn der Klimawandel ist bedrohlicher für die Menschheit als alle Viren zusammengenommen!

Think global, buy local.

Bleibt gesund und habt immer Sonne in den Speichen